News

Sommerferien bis 1.8.17

Nach einer langen Saison bereitete das Team bereits das nächste Semester vor. Nun wird aber ab heute bis zum 1. August die gesamte Rock Academy Ferien haben.

Anfragen werden ab dem 2.8.17 wieder beantwortet.

 

Wir wünschen allen ganz schöne und warme Ferientage!

Zack Zack Boom!!!

Wir brauchen eure Hilfe!

Die Rock Academy freut sich über eine super Saison die nun vergangen ist!

 

Dennoch ist unser Team bereits voll engagiert und bereitet die nächste Saison vor, damit wir uns noch einmal steigern können brauchen wir nun aber eure Hilfe!

 

Wir möchten gerne einen neuen Tanzboden. Detaillierte Infos dazu findet ihr hier:

http://ibiy.net/RockAcademy

 

Wir freuen uns über jede Art der Unterstützung:

Teilt den Beitrag, informiert eure Freunde und vielleicht möchtet ihr ja sogar selbst als Unterstützer mitwirken!

 

Vielen Dank bereits jetzt für die gesamte Hilfe!

Zack Zack Boom!!!

Helferanlass 2017

Am 24.06.17 genossen die TänzerInnen der Rock Academy inklusive Anhang, einen wunderbaren Tag am See. Gemeinsam lies man die Saison ausklingen und verbrachte gemütliche Stunden. Danke an Manuela Mazenauer für die Organisation! Fotos findet ihr hier!

Fotos Schweizermeisterschaft!

Die Fotos der Schweizermeisterschaft sind nun online!

Schaut hier!

WM und EM Qualifikation

Heute gab der SRRC bekannt welche Paare und Formationen sich für die EM und WM qualifiziert haben. Folgende TänzerInnen der Rock Academy sind dabei:

 

Juveniles:

  • David Mazenauer / Nadine Wohlgensinger

Juniors:

  • Sven Schmidt / Célestine Thalmann

Ladies Formations:

  • Crossfire

 

Wir gratulieren all diesen TänzerInnen! Ihr habt es euch wirklich verdient, weiter so!!!

Schweizermeisterschaft 2017

Am 17.06.2017 war es soweit. Das letzte nationale Turnier der Saison stand an. Und es war nicht einfach ein Turnier, sondern die Schweizermeisterschaft 2017!!!

In den letzten Wochen wurde noch einmal hart gearbeitet, alle wollten noch einmal das Maximum aus sich heraus bringen. Und das klappte dann auch tatsächlich.

 

In der Kategorie Kids duellierten sich unsere beiden Paare. Barnabas und Jana konnten sich auf den 1. Rang vor Joas und Karolina setzten. Davide und Sanja fehlten leider verletzt, dennoch ist es schön zu sehen, dass wir bereits in dieser jungen Kategorie stark besetzt sind!

 

Bei den Beginners gingen gleich 5 Paare an den Start. Die Ergebnisse waren enorm gut, von 21 teilnehmenden Paaren platzierten sich unsere Kids wie folgt:

  • 1. Rang: Daniel und Celina
  • 3. Rang: Luc und Patricia
  • 5. Rang: Jonas und Nalani
  • 12. Rang: Sven und Chelnicia
  • 13. Rang: Elias und Lily

 

 

In der Kategorie Juveniles gingen David und Nadine mit leicht veränderter Choreographie ins Rennen, man wollte die beiden Kaderpaare angreifen. Sie landeten nach einem guten Final auf dem 3. Rang, konnten den punktemässigen Abstand auf den 2. Rang aber deutlich verkleinern!

 

Bei den Juniors waren die Erwartungen nach dem Doppelsieg des letzten Turniers enorm hoch. Leider konnten wir diese nicht ganz bestätigen. Nach der ersten Runde befanden sich unsere Paare noch auf den Rängen 2 und 3. Im Final mussten sie sich dann noch einmal einem Paar geschlagen geben und ergatterten folgende Plätze:

  • 3. Rang: Lukas und Sina
  • 4. Rang: Sven und Célestine

Die Saison der beiden Paare war aber absolut top und ihr Potenzial riesig! Wir werden hier im Herbst wieder angreifen.

 

Unser B-Paar Patrick und Annina liess sich vom starken Teilnehmerfeld nicht irritieren und tanzte sich nach einem sehr guten Final auf den 5. Rang! Eine super Einstiegssaison in der zweithöchsten Kategorie!

 

Bei den Girls Formations konnte Navitas eine gelungene Darbietung präsentieren und platzierte sich auf dem 5. Schlussrang.

 

Zum Schluss hatten wir noch zwei Ladies Formations. Elementrix war etwas geschwächt da zwei Tänzerinnen abwesend waren. Sie überwanden sich diese Schwierigkeit problemlos und qualifizierten sich für den Final (6. Rang)!

Den Höhepunkt setzte aber Crossfire! Ein Jahr nach dem Schweizermeistertitel in den Girls Formations, kämpften sie sich zurück und gewannen tatsächlich bei den Ladies Formation ihren nächsten Titel, Hut ab!

 

Ein tolles Semester geht zu Ende. Unglaublich was unsere TänzerInnen wieder alles geleistet haben. Wir sind enorm stolz und blicken in eine geniale Zukunft!

 

Videos und Fotos gibt es hier!

 

Zack, Zack, Boom!