News

Crossfire ist Schweizermeister!!!

Am vergangenen Samstag hiess es nochmals alles oder nichts – die Schweizermeisterschaften im Rock’n’Roll fanden im heimischen Frauenfeld statt und dementsprechend gross waren die Erwartungen und Hoffnungen aller unserer TänzerInnen.

 

Bei den Beginners zeigten die Paare in der Vorrunde unterschiedliche Leistungen. Am Schluss belegten Jonas Arbenz/Lya Schaub den 11. Platz, Luc Roth/Patricia Kappler den 8. und Daniel Trüssel/Celina Ilg tanzten sich im Final aufs Podest und reüssierten auf dem 3. Schlussrang!

 

In der Kategorie Juveniles konnten beide Paare der Rock Academy über die Hoffnungsrunde ins Finale vorstossen und nach einer kämpferischen Leistung die Plätze 4 (David Mazenauer/Cecilia Bösch) sowie 6 (Luca Furrer/Luana Furrer) belegen.

 

Bei den Juniors mussten ebenfalls alle 3 Paare in die Hoffnungsrunde. Leider schafften Lukas Wenk/Sina Lukas (immer noch verletzungsgeschwächt) den Sprung ins Finale nicht mehr und beendeten das Turnier auf dem 7. Schlussrang. Rouven Gersbacher/Geraldine Epper durften ihre erste Saison in dieser Kategorie auf dem 6. Rang abschliessen, für Sven Schmidt/Célestine Thalmann hiess es am Schluss Rang 5.

 

In der Kategorie Girls Formations konnten sich beiden Formationen für den Finaldurchgang qualifizieren. „Navitas“ steigerte sich nochmals und belegte den 5. Schlussrang.

Crossfire hielt dem grossen Erwartungsdruck Stand und wurde für die präzise, souveräne und – für die Zuschauer auch nach mehrmaligem Geniessen – immer noch atemberaubende Vorstellung mit dem Schweizer Meistertitel belohnt!

Sie holen somit den ersten offiziellen Schweizermeistertitel in der noch jungen Geschichte der Rock Academy überhaupt!!!

 

In der Erwachsenenkategorie B ging das Paar Dimitri Isenring/Dominique Thalmann mit allem Elan an den Start und wollte sein Bestes zeigen. Nach den Vorrunden noch auf dem guten 2. Zwischenrang in Lauerstellung, riskierten sie im Finaldurchgang mit gewagten Akrobatikfiguren alles und konnten sich durchsetzen. Die Belohnung war der Sieg in dieser Kategorie!

 

Wir gratulieren allen TänzerInnen herzlich! Wir sind stolz auf jeden von euch, da ihr immer alles gebt und kämpft! Danke für diese tolle Saison und macht weiter so!

 

Videos findet ihr hier. Fotos von Thomas Schöni findet ihr hier!

Winti Cup 2016

Mit einem etwas reduzierten Team starteten wir am vergangenen Samstag am Winti Cup in Seuzach.

 

Bei den Beginners zeigten die Paare in der Vorrunde wiederum gute Leistungen und so konnten alle drei Pärchen im Final mittun (bei 22. Paaren die am Start waren!). Die erfreulichen Resultate:

 

2. Rang: Luc Roth/Patricia Kappler

4. Rang: Daniel Trüssel/Celina Ilg 

5. Rang: Jonas Arbenz/Lya Schaub

 

In der Kategorie Juveniles tanzte sich das Paar David Mazenauer/Cecilia Bösch direkt ins Finale, in welchem es sich dieses Mal mit dem 6. Schlussrang zufrieden geben musste. 

 

Bei den Juniors zeigten alle 3 Paare der Rock Academy gute Leistungen und qualifizierten sich für das Finale. Leider konnten Lukas Wenk/Sina Lukas im letzten Durchgang verletzungsbedingt nicht mehr an den Start gehen und belegten somit den 6. Schlussrang. Ihre solide Leistung bestätigten Rouven Gersbacher/Geraldine Epper im Finale ein zweites Mal und konnten mit dem 5. Platz dieses Turnier beenden. Eine hochspannende Angelegenheit war der Kampf um den 2. Rang, den Sven Schmidt/Célestine Thalmann für sich entscheiden konnten.

 

In der Kategorie Girls Formations zeigte die Gruppe „Navitas“ eine gute Vorrunde; leider reichte es nicht für den Finaleinzug, welchen sie mit dem 7. Platz knapp verpasste. „Crossfire“ durfte nach eindrücklichen Darbietungen in Vorrunde sowie Final zum dritten Mal zuoberst auf dem Treppchen Platz nehmen und den Siegerpokal nach Hause bringen!

 

In der C-Klasse landeten Patrick Schmidt/Marleen Rosenkranz auf dem 6. Schlussrang.

 

Gratulation an alle Tänzerinnen und Tänzer wir sind unglaublich stolz auf euch!

 

Fotos findet ihr hier!

ZACK ZACK BOOM!!!

Zeitungsartikel in der Frauenfelderwoche!

Starker 18. Platz an Europameisterschaft

Am 28. Mai tanzten Lukas Wenk und Sina Lukas für die Nationalmannschaft in Schweden an der Europameisterschaft. 

Nach grossen Startschwierigkeiten in den ersten zwei Runden standen sie trotzdem im Viertelfinal. Dort tanzten sie dann sauber durch und konnten sich auf den 18. Rang kämpfen!

Sie schliessen die EM somit als zweitbestes Paar aus der Schweiz ab.

Herzliche Gratulation, wir sind stolz auf euch!

IG Tanz Thurgau

Am Mittwoch 25.5. wurde im Thurgau die Interessensgemeinschaft Tanz Thurgau gegründet. In dieser IG können alle Tanzorganisationen des Kanton Thurgaus gemeinsam Projekte erarbeiten welche den Tanz und den Tanzsport fördern.

Aus Sicht der Rock Academy gibt es noch einen positiven Aspekt an dieser Sache, Dimitri wurde ins Leitungsteam der IG gewählt.

Herzliche Gratulation!

BCS Cup 2016

Am 21. Mai starteten unsere Turniertänzerinnen und -tänzer in Genf an einem Wettkampf.

 

Die Rock Academy konnte wieder auf ein grosses Team zählen und war mit 10 Paaren und zwei Formationen am Start.

 

Dabei erreichten sie die folgenden Ränge:

 

Beginners:

4. Rang: Jonas - Lya

5. Rang: Luc - Patricia

7. Rang: Daniel - Celina

16. Rang: Jeriel - Korina

 

Juveniles:

5. Rang: David - Cecilia

6. Rang: Luca - Luana

 

Juniors:

5. Rang: Lukas - Sina

6. Rang: Sven - Célestine

7. Rang: Rouven - Geraldine

 

Girls Formations:

1. Rang: Crossfire

6. Rang: Navitas

 

C-Class:

6. Rang: Patrick - Marleen

 

Auch wenn an diesem Tag nicht die besten Leistungen gezeigt wurden, stellte sich einmal mehr heraus was für ein geniales Team wir haben! Macht weiter so wir sind stolz auf euch und auch aus solchen Erfahrungen lernt man!

 

ZACK, ZACK, BOOM!!!

 

Fotos von Joscha Gersbacher findet ihr hier.

Und natürlich haben wir auch wieder Videos für euch.

Sportlerehrung

Am 2. Mai fand in Weinfelden die Sportlerehrung des Kanton Thurgaus statt. Die Rock Academy war auch bei der diesjährigen Ausführung dabei.

Rouven/Geraldine sowie Josua/Samira wurden für ihre Teilnahme an der letztjährigen Junioren-weltmeisterschaft in Frankreich geehrt.


Herzliche Gratulation auch noch einmal von unserer Seite!

Championnat Romand 2016

Daniel/Celina, 1. Platz Beginners
Daniel/Celina, 1. Platz Beginners

Am 30.4.16 organisierte die Rock Dance Company den ersten Wettkampf der nationalen Saison 2016.

 

Hier erstmals ein grosses Dankeschön und Gratulation zum gelungenen Event.

 

Die Rock Academy war mit einer riesigen Delegation vor Ort. Rund 50 Tänzerinnen und Tänzer (!) vertraten unsere Clubfarben in der Westschweiz!

 

Besonders war es natürlich vor allem für alle TänzerInnen die ihr erstes Mal an einem Wettkampf starteten, die Nervosität war riesig!

Umso erfreulicher ist es, dass wir durchs Band gute Resultate erzielt haben. Sieben Podestplätze schauten heraus!!!

 

Vor allem in den Juniorenkategorien zeigte sich die harte Arbeit des gesamten Leiterteams!

 

Hier die Resultate:

 

Beginners:

1. Platz: Daniel Trüssel - Celina Ilg

10. Platz: Jonas Arbenz - Lya Schaub

11. Platz: Luc Roth - Patricia Kappler

13. Platz: Jeriel Frei - Korina Forster

 

Juveniles:

2. Platz: David Mazenauer - Cecilia Bösch

3. Platz: Luca Furrer - Luana Furrer

 

Juniors:

2. Platz: Sven Schmidt - Célestine Thalmann

3. Platz: Lukas Wenk - Sina Lukas

5. Platz: Rouven Gersbacher - Geraldine Epper

 

Girls Formations:

1. Platz: Crossfire

6. Platz: Navitas

 

C Class:

2. Platz: Patrick Schmidt - Marleen Rosenkranz

 

B Class:

4. Platz: Dimitri Isenring - Dominique Thalmann

 

Auch wenn einige Paare/Formationen mit Karten, Stürzen und anderen Problemen zu kämpfen hatten, überwiegt die Freude über die starken Platzierungen! 

 

Trainiert weiter so hart damit wir am 21. Mai alle bereit sind um unsere Leistungen zu bestätigen!

 

Wir sind stolz auf euch!!!

ZACK, ZACK, BOOM!

 

Fotos zum Anlass gibts hier (von Joscha Gersbacher)!

Und natürlich haben wir auch Filme aller Auftritte auf unserer Homepage!